• Immer auf dem neuesten Stand

      • Home
      •     
      • Fußball
      •     
      • Zwei Sonntagsschüsse am Sonntag – Spiel verloren

    Aktuelles

    Zwei Sonntagsschüsse am Sonntag – Spiel verloren

    Die äußeren Rahmenbedingungen zur Derbybegegnung mit unserem Nachbarn aus Dölbau waren hervorragend, denn zum ersten Aufeinandertreffen nach über 5 Jahren fanden sich zahlreiche Zuschauer ein, die dieser Begegnung den ordentlichen Anstrich gaben.

     

    Die Begegnung selbst startete zunächst recht ausgeglichen mit leichten Ballbesitzvorteilen für Dölbau. Als aber in der 10. Spielminute das 0:1 für die Gäste fiel kam dieser Treffer dann doch überraschend, weil die Ausgangssituation, welche dazu führte, zunächst  nicht für einen sich anbahnenden Torerfolg sprach.  Aber ein an sich harmloser Kopfball im Strafraum brachte die Führung. Darauf folgend konnten wir zunächst einmal nicht konsequent genug antworten, da die Gäste gedankenschneller agierten und sich weitere Möglichkeiten zum Torabschluss erarbeiteten. Diese Phase hielt in etwa bis zum 25. Spielminute an (gepaart mit 2 Lattentreffern) , ehe wir wieder mehr Akzente im Spielaufbau entgegensetzen konnten. Chancentechnisch waren wohl 2. Abschlüsse zu verzeichnen, die jedoch über oder neben das Gehäuse platziert wurden.

    Aber so ziemlich mit der letzten Sekunde der ersten Halbzeit packte Rico D. aus 25 m den ersten Kunststoß des Tages aus und versenkte völlig unhaltbar zum Ausgleichstreffer zum psychologisch richtigen Zeitpunkt.

     

    Die 2. Halbzeit starteten wir gedankenschneller , ja wir erzielten ein Übergewicht an Ballbesitz und auch im Angriffsbereich. Hier versäumten wir jedoch in dieser Phase zählbares Kapital zu schlagen. Und dann kam die 64. Spielminute und mit ihr der zweite Schockmoment für unser Team, als eine Hereingabe über rechtsaußen an sich geklärt schien, aber unser Keeper den Ball nicht absichern konnte. Vielmehr prallte das Spielgerät ab und der Gästestürmer stand – für ihn perfekt – an der richtigen Stelle im Strafraum. Der Gegentreffer war nur noch Formsache.

     

    Der letztendliche Punch erfolgte dann aber in der 74. Minute, als der 2. Sonntagsschuß des Tages als Folge eines Freistoßes aus 20m unhaltbar im linken oberen Eck einschlug. Der Rest der Spielzeit ist schnell niedergeschrieben – wir konnten nicht mehr antworten, Dölbau verwaltete selbstredend und der Drops war gelutscht.

     

    Nun heißt es in der kommenden Woche wieder endlich Punkte zu holen – das Spiel findet beim SV Merseburg-Meuschau statt – Anstoß am 25.09.21 ist 15 Uhr

     

    Ein Kommentar hinterlassen