• Immer auf dem neuesten Stand

    • Home
    •     
    • Fußball
    •     
    • Spielbericht „Alte“ Herren: Gröbers vs Radefeld

Aktuelles

Spielbericht „Alte“ Herren: Gröbers vs Radefeld

Hallo und Herzlich willkommen zum sportlichen Kommentar über das Freitag abendliche Altherren Spiel.

Zu Gast waren die international erfahrenen Männer aus dem sächsischen Radefeld.

Wir starteten mit einer neu formierten Defensive, wollten aber gewohnt stabil auftreten.

Das wir anfangs so stabil und defensiv spielen mussten lag eher am extrem starken Gegner.

Die Jungs aus Radefeld wussten sich zu bewegen. Das stellte unsere defensiven Jungs mit Christoph W., Andreas, Stephan, Thomas und Dennis vor eine schwierige Aufgabe. Wir wurden so zeitig und energisch unter Druck gesetzt, dass sich unsere 10er Position mit Nils F. am eigenen 16er den Ball holen musste. Leider waren die Wege für unsere Stürmer dann zu weit bzw. aussichtslos.

Kurzum, wir kamen einfach nicht ins Spiel. Radefeld allerdings war sehr druckvoll im Spiel. Nach einer Ecke nutzten Sie eine undurchsichtige Situation zum Abschluss aus ca. 7 Metern wobei unser Hüter nur die Fingerspitzen an den Ball bekam. 0:1 für Radefeld.

Danach formierte sich unsere Abwehr etwas anders. Stephan schob unsere Jungs zeitiger und weiter raus. So konnten die Radefelder nicht mehr die ganze Tiefe des Platzes nutzen.

Es ging mit dem 0:1 in die Pause.

Nach der Halbzeit wurde aus unseren beiden Stürmern Ronny T. und Chris eher ein rechter und linker Mittelfeldspieler, da sie viele defensive Aufgaben bekamen.

Radefeld begann wieder druckvoll. Wir hielten aber geschlossen dagegen. Unsere nominellen Außen Sören und Steffen mussten weit in die eigene Hälfte rücken und mit verteidigen. Das taten wir dann stark im gesamten Kollektiv. Wir hielten dagegen und bekamen fast alles verteidigt. 💪🏼

Als die Radefelder doch eine Lücke fanden war unser Hüter Christian zur Stelle und konnte parieren.

So zog sich der defensive Kampf durch unser Spiel. Wir hofften auf die vielleicht eine Situation um auszugleichen, die wir dann plötzlich durch eine starke Einzelaktion von Ronny bekamen. Leider stand er alleine auf weiter Flur gegen zu viele Verteidiger.

Die Radefelder wollten jetzt den Deckel drauf machen. Aber auch nach mehreren 1 gegen 1 Situationen gegen unseren Hüter(Hexer 🪄) konnten sie nicht erhöhen.

Es blieb beim 0:1. 💪🏼

Wieder muss ich sagen: die gesamte Mannschaftsleistung war stark. Jeder hat für die Truppe gekämpft und nicht aufgegeben. 

Darauf bauen wir nächste Woche in Neutz auf.

👏🏼

Bis dahin wünsche ich ein schönes Wochenende.

Sport frei!

⚽️🍺

Ein Kommentar hinterlassen