• Immer auf dem neuesten Stand

      • Home
      •     
      • Fußball
      •     
      • 1.Herren Landesklasse : 1.FC Zeitz – SV Eintracht Gröbers 3:0

    Aktuelles

    1.Herren Landesklasse : 1.FC Zeitz – SV Eintracht Gröbers 3:0

    in Zeitz ausgerutscht

    Da sind wir mal ein wenig auf die Nase gefallen, wenngleich man nach der erlittenen Niederlage nicht gleich ein ganzes Spiel in Schutt und Asche reden braucht. Denn was am Ende das Ergebnis offenbarte, gibt nicht den Spielverlauf wieder, der sich im Thälmannstadion zu Zeitz , oder besser gesagt auf dessen Nebenplatz darbot. Na denn werte Leser, legen wir mal los :

    Das Spiel startete und eines mußten wir direkt von Beginn an feststellen – unsere Spieler hatten so ihre Standschwierigkeiten auf dem halbfeuchten Geläuf, warum auch immer. Innerhalb der ersten Minuten hatten wir die ein oder andere Wegrutscheinlage. Das war kein gutes Omen – und sollte sich auch bewahrheiten. In der 4.Spielminute war es ein harmloser Ball, der plötzlich ganz  scharf wurde, als unser Innenverteidiger , noch bevor er denn Ball treffen konnte auf den Hosenboden fiel. Sein Gegenspieler nahm das unerwartete Geschenk gern an und konnte recht leicht zur frühen Führung einnetzen.

    Direkt im Anschluß kam aber unsere Antwort in Form von wirklich tollen Angriffen innerhalb der folgenden ca. 15 min , nur leider sollten wir am heutigen Tag nicht in der Lage sein, den postwendenden Ausgleich zu erzielen , der die Partie in eine für uns erfolgreiche Richtung hätte wenden können. Dann kam die 26.Spielminute und unser Unglücksrabe aus Minute 4 hatte seinen 2. mentalen Tiefschlag zu verarbeiten, als er eine Hereingabe der Zeitzer unglücklich abfälschte und der Ball abermals im Netz zappelte. Im folgenden ging es bis zur Halbzeitpause hin und her, ohne dass für die ein oder andere Mannschaft noch eine 100-prozentige zu verzeichnen war.

    Im 2.Abschnitt sollte es dann hoffentlich besser für uns laufen. Und die ersten 8 min ließen sich auch recht ordentlich an, ja und dann kam wieder unser Pechvogel ins Spiel . Dieses mal war es ein unbedrängter Fehlpass zum Gegner , der diesem das direkte Umschaltspiel ermöglichte und eiskalt zum 3:0 führte. Das war der gezogene Stecker.

    Aber : und das wollen wir zum Schluß des Berichtes festhalten : beide Teams haben eine ansehnliche laufintensive Partie geboten. Unsere Gastgeber aus Zeitz waren ballgewandt und laufstark. Und auch wir haben ordentlichen Fußball gespielt, nur leider sollte kein Treffer unsere Bemühungen belohnen. Aber diese Tage gibt es.

    Am Samstag den 03.11.18 um 14 Uhr gilt es auf ein Neues, die Punktehatz wieder erfolgreicher aufzunehmen. Der Gegner kommt aus Wengelsdorf  und wir haben dann hoffentlich auch wieder bessere Karten im Torabschluß, denn unser generelles Aufbauspiel kann sich durchaus sehen lassen.

    Also denn

    Auf geht’s „SV Eintracht“ !

     

    Ein Kommentar hinterlassen