• Immer auf dem neuesten Stand

    • Home
    •     
    • Kegeln
    •     
    • Kegeln : die Sektion schließt – eine Ära geht nach 101 Jahren leider zu Ende

Aktuelles

Kegeln : die Sektion schließt – eine Ära geht nach 101 Jahren leider zu Ende

In unserer Chronik ist zu lesen :

“ Weit vor der Gründung unseres Sportvereins im Jahre 1915 gab es in der Umgebung von Gröbers einige Kegelbahnen. Eine stationäre Kegelbahn gab es in Gröbers und in Osmünde waren es sogar 2 Bahnen. „

Nur eine stationäre Kegelbahn hat die Zeit bis heute überdauert – im „Weißen Haus“ in Osmünde.

Jeden Donnerstag rief der Sektionsleiter Volker Weiske seine Sportler zusammen, zuletzt folgten seinem Ruf noch 5 weitere aktive Kegler. Die  Kegelbahn ist noch da, jedoch wurde die Immobilie verkauft und der neue Besitzer   stellt die Kegelbahn ab 2017 nicht mehr zur Verfügung. Die 6 Kegler können sich nicht für eine andere Örtlichkeit mit einem damit verbundenem Fahrweg entscheiden und somit wird die Sektion zum 31.12.2016 aufgelöst.

 

An dieser Stelle gilt unser besonderer Dank unserem langjährigen Sektionsleiter Volker Weiske.

 

Der Vorstand

 

Ein Kommentar

  1. JOJO sagt:

    Schade. War eine schöne Zeit bei Euch.

Ein Kommentar hinterlassen zu JOJO