• Immer auf dem neuesten Stand

    • Home
    •     
    • Fußball
    •     
    • Kreisoberliga : SV Eintr. Gröbers – SG Dölbau90 3:1

Aktuelles

Kreisoberliga : SV Eintr. Gröbers – SG Dölbau90 3:1

Überlegener Derbysieg
Am Samstag stand in Gröbers das mit Spannung erwartete Derby an. Es ist schade, dass die Zuschauer keinen Einblick vor dem Spiel in die Kabine haben, denn dort fängt das Spiel an. Schon bei der Ansprache war zu erkennen, wer diesen Derbysieg unbedingt will.
So trat dann auch unsere Mannschaft auf dem Feld auf. Wie schon in Raßnitz hat unsere Abwehr und das Mittelfeld nichts zugelassen. Mit viel Leidenschaft, Willen und Zweikampfstärke hatten wir jeder Zeit das Spiel im Griff. So entstand auch das 1:0 durch Matthias Voigt, der mit unbedingtem Willen dieses Tor erzielen wollte.
Mit dieser Führung gingen wir in die Halbzeit.
Alle dachten, dass die SG Dölbau nach der Halbzeit nun richtig loslegt. Nur leider hatten sie keinerlei Konzept um uns in Verlegenheit zu bringen. Im Gegenteil, unsere Mannschaft legte noch einen Zahn zu und beherrschte den Gegner und das Spiel.
Es war nur eine Frage der Zeit, dass wir das zweite Tor machten, leider waren der Schiedsrichter wie auch der Linienrichter der Regelkunde nicht mächtig. Das Tor wurde nicht anerkannt.
Was mich beeindruckte, dass die Mannschaft trotz dieser Fehlentscheidung die Ruhe bewahrte. Sie sagten sich, jetzt erst recht.
Sie wurden belohnt mit einer traumhaften Einzelleistung von Rico Dehler zum 2:0 (Tor des Tages).
Es gibt nur einen negativen Punkt, wir waren wieder nicht in der Lage vom Elfmeterpunkt zum entscheidenden 3:0 zu treffen.
Durch einen Freistoß erzielte die SG Dölbau mit ihrem einzigen Torschuss das 2:1.
Unser Plus ist zurzeit unsere Ersatzbank (M. Pfeuffer, D. Merkel, N. Lutscher), da wir mit diesen Spielern noch einmal richtig Druck aufbauen können.
Es wurde dann auch zweimal gewechselt und das Spiel nahm an Druck wieder zu. Marco Pfeuffer sorgte dann zum alles erlösenden 3:1 nach einer wunderschönen Vorbereitung durch Matthias Voigt.
Es bleibt zu sagen, dass die Mannschaft klasse gespielt hat. Die Art und Weise, wie Teamgeist, Zweikampfstärke und Abschluss gelebt wurden, war einfach nur geil.
Die Mannschaft war dank der Unterstützung der Fans hoch motiviert und möchte sich dafür bedanken.
PS: Pokalviertelfinale 15.11.2014 – SV Eintracht Gröbers gegen LSG Ostrau – macht dieses Spiel zu einem Fußballfest.

Ein Kommentar hinterlassen