• Immer auf dem neuesten Stand

    • Home
    •     
    • Fußball
    •     
    • Herren Kreisoberliga : SV „Eintracht“ Gröbers – VfB IMO Merseburg II 4:1

Aktuelles

Herren Kreisoberliga : SV „Eintracht“ Gröbers – VfB IMO Merseburg II 4:1

Hochklassiger Fußball in Gröbers

Eine große Zuschauerzahl sah am Samstag in Gröbers ein absolutes Topspiel. Einen großen Anteil daran hatten unsere Gäste aus Merseburg.

In dieser Saison hatten wir es zu Hause noch nicht mit so einem starken Gegner zu tun. Die IMO bot einen modernen und schnellen Fußball. Das sie eine offensive Ausrichtung haben, kann man an dem Torverhältnis sehen.

Normalerweise gehören uns immer die ersten 15 Minuten des Spiels, nicht aber in diesem Spiel. Eine freche Mannschaft aus Merseburg übernahm sofort das Spiel und sie setzen uns ziemlich unter Druck. Wir waren total überrascht und mussten uns erst einmal sortieren. Doch leider belohnten sich die Merseburger mit ihrer Frechheit nach 13 Minuten mit dem 0:1. Die Merseburger ließen nach ihrem Tor nicht nach, im Gegenteil das spornte dieses Team noch an. Es war ganz allein unserem klasse Torwart Daniel E. zu verdanken, dass es zu diesem Zeitpunkt nur 0:1 stand. Es waren überwiegend Standardsituation die zu guten Chancen für die IMO führten. Nun fingen wir auch an uns gute Chancen zu erarbeiten, dabei half uns der Merseburger Torwart das 1:1 von Christoph P. zu erzielen. Nur 2 Minuten später half uns wieder die Hintermannschaft der IMO, die durch einen kapitalen Fehlpass zu Rico D. spielten und dieser schloss mit einer klasse Einzelleistung zum 2:1 ab. Dann ging es zur Halbzeitpause und wir wussten, dass die IMO auf das 2:2 drängen wird. Damit öffneten sie das Mittelfeld und die Hintermannschaft und wir wollten so schnell wie möglich das 3:1 erzielen.

Kurz vor der Halbzeitpause mussten wir auch schon wechseln, Christoph P. musste mit einer Kopfverletzung raus und in das Spiel kam Christopher R. In der 51. Minute war es dann dieser Spieler, der für uns das erlösende 3:1 erzielte. Die IMO aus Merseburg gab aber noch lange nicht auf. Sie spielten weiter nach vorn. Durch viele Foulspiele durch unsere Seite ergaben sich für die IMO immer wieder Standards. Es war immer wieder Daniel E. der uns vor dem Anschlusstreffer bewahrte. Da die IMO jetzt alles auf den Anschlusstreffer setzten waren sie hinten und im Mittelfeld sehr unorganisiert. Das nutzen wir dann zum spielentscheidenden 4:1 durch Christopher R. und damit war der Bann gebrochen. Wir ließen in den letzten Minuten noch einige 100%ige Chancen liegen, aber ein höheres Ergebnis wäre der IMO nicht gerecht geworden. Diese junge Mannschaft hat uns einen großen Kampf geboten.

Kurz noch eine Einschätzung zu den einzelnen Mannschaftsteilen. Die Abwehr hat ein klasse Spiel gemacht, hat sich großartig unterstützt und war durch Erik D. klasse organisiert. Das Mittelfeld waren die Antreiber des Spiels, sehr gutes Zweikampfverhalten, aggressiv und gleichzeitig kreativ. Der Sturm hatte es sehrt schwer, schaffte immer wieder Räume, Kopfballstark, sehr gutes Pressing und kampfstark. Einer fehlt noch, ein dickes Lob vom Team an Daniel E., der an diesem Tag für uns das Spiel gewonnen hat und eine riesige Präsenz zeigte.

Das größte war trotz allem nicht nur das Wetter und der Platz sondern die überwältigende Anzahl der Fans der Eintracht. Das habe ich auch dem Team zur Halbzeit gesagt und es motivierte unser Team für die zweite Halbzeit. Vielen, vielen Dank an euch alle.

Wir bauen auf euch am Sonntag 14.00 Uhr in Merseburg zum Pokal Fight gegen ESV Merseburg.

Lasst uns alle dieses Spiel zu einem Heimspiel machen.

Eintracht Gröbers - VfB IMO Merseburg

Ein Kommentar

  1. JOJO sagt:

    Glückwunsch zum Sieg Männer und jetzt auch mal Auswärts 3 Punkte einfahren.

Ein Kommentar hinterlassen