• Immer auf dem neuesten Stand

    • Home
    •     
    • Fußball
    •     
    • B-Jugend : SG Einheit Halle – SV „Eintracht“ Gröbers 4:0

Aktuelles

B-Jugend : SG Einheit Halle – SV „Eintracht“ Gröbers 4:0

Tristesse trotz gutem Kampf

am 19.11. verloren wir unsere Partie bei der Einheit Halle deutlich und zudem einen unserer Spieler durch eine nicht berechtigte gelbe Karte , die als Folgegelb den Platzverweis nach 30 Spielminuten nach sich zog.

Aber der Reihe nach : die äußeren Umstände waren zu Beginn noch erträglich, denn der Himmel hatte seine Schleusen noch geschlossen , der Rasen war bespielbar, wenngleich man ihm bereits deutlich die Spuren der letzten feuchten Wochen ansah. Unser Team begann zunächst konzentriert , die erste Halbchance gehörte uns , aber dann drehte die Einheit mit ihren schnellen Spielern deutlich auf. Wir bekamen Probleme im Abwehrverhalten und wurden mehrfach überlaufen. Dies hatte zur Folge, dass wir nach 15 Spielminuten mit 0:2 zurücklagen. Dann konnten wir uns so langsam auch wieder mehr Spielanteile sichern, jedoch fiel es dem Team sichtlich schwer, gegen die teils turmhohen Spieler des Gegners zu bestehen. Hinzu kam auch ein mitunter nicht glückliches Händchen des Schiedsrichters, der Stoßen von hinten gegen unsere Spieler nicht ahndete , in anderen Situationen jedoch nicht gerade mit gleichem Maß die Situationen gegen uns bewertete.

Ein Schlüsselszene war dann die Spielminute 35 , als Sebastian einen gegnerischen Angriff im eigenen Strafraum sauber tackelte und zur Verwunderung vom Schiedsrichter , der wahrlich nicht weit weg stand , mit gelb-rot des Feldes verwiesen wurde ( zuvor hatte er eine berechtigte gelbe Karte erhalten ) . Den nachfolgenden Strafstoß konnte unser Keeper Justin toll parieren ( er zeigte übrigens eine ganz starke Leistung ) .

Die Hälfte zwei war dann bei einsetzendem Regen sowie  zunehmenden rutschigen Bodenverhältnissen davon gekennzeichnet, das Ergebnis im Rahmen zu halten. Ein weiterer Gegentreffer als Folge einer eindeutigen Abseitsposition erhöhte dann die Wahrnehmung einer Benachteiligung zu unseren Ungunsten und trug nicht gerade zur Motivationsbildung bei.

Die Mannschaft hat dennoch toll in Unterzahl gekämpft und sich in dieser Hinsicht nichts vorzuwerfen. Schade, dass man zu Unterzahlspiel gezwungen wird , obwohl dies nicht berechtigt war und dadurch eine Partie vorzeitig einseitig beeinflusst wurde.

das Trainerteam

Sander/Schmidt

 

Ein Kommentar hinterlassen