• Immer auf dem neuesten Stand

    • Home
    •     
    • Fußball
    •     
    • 1. Kreisklasse C-Jugend JSG Braunsbedra/Spergau-SV Eintracht Gröbers 4:2

Aktuelles

1. Kreisklasse C-Jugend JSG Braunsbedra/Spergau-SV Eintracht Gröbers 4:2

Kampf 3Kampf Braun

Eine gute Halbzeit reicht nicht aus
Gegen eine sehr gut spielende Truppe der JSG Braunbedra/Spergau fanden wir in Hälfte eins nicht das adäquate Mittel, um gleichermaßen gegenhalten zu können. Waren es zwar individuelle Fehler, die zur 2:0 Halbzeitführung für unsere heutigen Kontrahenten führten, so boten wir doch allenthalben zu wenig Entlastung nach vorn, um diesem Spiel der Gastgeber ordentlich Paroli bieten zu können.
Auch das Trainerteam muss sich sicherlich hinterfragen, ob man zu Beginn die passende Aufstellung wählte. Aber am Ende ist man immer schlauer.
In der 2. Hälfte führten einige Umstellungen zu einem völlig anderem Spielverlauf. Plötzlich waren wir agressiver, bissiger, zweikampfstärker und präsenter. Und nach 50 Spielminuten konnten wir durch 2 feine Spielzüge zum zwischenzeitlichen 2:2 ausgleichen.
Leider wurden wir kurz nach diesem Ausgleich wieder kalt erwischt und mussten erneut einem Rückstand hinterherlaufen. Am Ende fiel noch das 2:4, was den Sack endgültig zu unseren Ungunsten zuband. Nun heißt es, die richtigen Lehren aus dieser Niederlage zu ziehen und am kommenden Wochenende neu anzugreifen.
Notiz am Rande : leider „spielte“ sich der Trainer der JSG Braunsbedra/Spergau dermaßen in den Vordergrund, wie es einem Verantwortlichen einer Jugendmannschaft nicht zuträglich ist. Da wurde der wirklich sehr gut agierende Schiedsrichter teilweise in einer Art und Weise bedrängt und zugedröhnt, wie ich es noch selten erlebt habe. Er konnte froh sein, dass der Schiedsrichter ein so (zu) gutes Gemüt hatte. Bei mir wäre er vom ….. …….. . Hallo – es ist nur ein Spiel – nicht mehr und auch nicht weniger !!!

LS

Ein Kommentar hinterlassen